3 wichtige Anzeichen, woran du erkennst, dass du unglücklich bist

1. Du jammerst ständig und beschwerst dich, vor allem über andere

Erwischst du dich häufig dabei, dass du über Gott und die Welt jammerst? Dass es mehr schlechte Menschen, als gute auf der Welt gibt? Der Nachbar hat schon wieder ein besseres Auto? Du fühlst Dich häufig angegriffen?

Wurdest du vielleicht von deinem Umfeld sogar schon einmal darauf angesprochen, dass du ständig jammerst oder haben sich sogar schon einige aus deinem Umfeld entfernt?

Es ist nicht normal, und vor allem nicht gesund, ständig zu jammern

Wenn es so vieles gibt, worüber du in deinem Leben jammerst, dann wird es höchste Zeit dies zu verändern. Du kannst andere Menschen/Ereignisse nicht verändern. Jedoch kannst du lernen, mit ihnen besser umzugehen.

Glückliche Menschen jammern nicht

Wenn etwas nicht so läuft, wie du es dir vorstellst, dann ändere es. Kann die Situation nicht geändert werden, schließe deinen Frieden damit. Jedenfalls verschwende keine Lebensenergie damit weiter zu jammern, und halte dich nicht weiter in der Spirale von Enttäuschung, Wut und Frust fest.

2. Du erträgst es kaum, Zeit mit Dir allein zu verbringen

Bist du ständig mit irgendetwas beschäftigt, benötigst dringend die Aufmerksamkeit von außen oder verplanst täglich jede Minute, nur um nicht allein zu sein? Warum das so ist? Es könnten in der Zeit, wo du dich alleine mit dir beschäftigen musst, negative Gedanken auftauchen, wie z.B. einfach die Frage ob man überhaupt glücklich ist.

Genau aus diesem Grund versuchen die meisten Menschen unterbewusst solche Situationen zu vermeiden. Sie verplanen ihren ganzen Tag. Die Woche ist voll mit Terminen, und das Wochenende ist ebenfalls komplett getaktet. Und wenn dann doch ein Abend auf der Couch verbracht wird, ist der Fernseher oder das Handy die beste Ablenkung, um sich nicht mit sich selbst zu beschäftigen.

Glückliche Menschen halten ihre Gegenwart aus

Glückliche Menschen nehmen sich regelmäßig freie Zeit für sich und genießen sie vor allem. Meist wird hier von Me-Time gesprochen, die gezielt eingeplant wird (Zeit für mich). Sie sind mit sich und ihrem Leben im Reinen und wissen wie wichtig es ist, Zeit mit sich selbst zu verbringen. Sie hören auf ihre innere Stimme.

3. Du empfindest keine Freude im Alltag

Wie oft hast du Dich in der letzten Woche über ein freundliches Wort oder andere Ereignisse gefreut? Wie häufig hast du gelacht? Hat Dir etwas Spaß gemacht, was du diese Woche unternommen hast? Oder konntest du deine trübsinnige Laune nicht los werden?

Glückliche Menschen empfinden Freude im Alltag

Sie gehen mit Spaß und Freude durchs Leben, natürlich nicht pausenlos. Sie fokussieren sich jedoch auf die schönen Ereignisse im Alltag. Dies können ein paar wertschätzende Worte sein, ein Kompliment oder einfach nur ein schönes Lächeln an der Supermarktkasse.

Diese 3 wichtigen Anzeichen, und viele weitere, für ein unglückliches Leben machen auf Dauer krank. Sowohl psychisch, als auch körperlich. Sie sind erfüllt mit unangenehmen Emotionen wie Ärger, Wut, Frust, Neid oder Enttäuschung. Sobald diese unangenehmen Emotionen im Alltag häufig auftreten, ist es kaum noch möglich rationale Entscheidungen zu treffen. Daher passieren z.B. oft Dinge, die wir sagen, obwohl wir sie gar nicht so meinen. Dies artet meist im Streit aus.

Du erkennst Dich in diesen Anzeichen wieder? Du verspürst immer mal wieder das Gefühl von Wut, Ärger, Frust, Neid oder Enttäuschung im Alltag? Und möchtest von diesen Gefühlen befreit werden?

Als Expertin und Coach für positive Glaubenssätze unterstütze ich Dich dabei punktgenau deine emotionalen Blockaden zu lösen, um in Zukunft mit mehr Klarheit und Bewusstsein derartige Situationen zu meistern.

Du bist verantwortlich für dein Leben. Triff jetzt die Entscheidung, dein Leben zu verändern!

Du möchtest mehr darüber wissen? Kontaktiere mich gerne unter www.franziskagunesch.de oder direkt per E-Mail an: info@franziskagunesch.de

Ich freue mich auf Dich!

Deine Franziska