Salat mit Herbstgemüse

Herbstzeit bedeudet nicht alleinig Kürbiszeit. In Kombination mit dem anderen Gemüse dieses Salates tust du deinem Darm und deiner Haut noch zusätzlich richtig viel Gutes!

Ebenso eignet sich der Salat ideal, wenn es schnell gehen soll und man ohne großen Zeitaufwand zu betreiben dennoch etwas ausgewogenes genießen möchte. Super auch für „Meal Preps„!

ca. 30 Minuten Backzeit

Salat und Gemüse:

  • 1/4 Hokkaido-Kürbis
  • einen kleinen Blumenkohlkopf
  • 200 gr Kichererbsen
  • ca. zwei Knoblauchzehen
  • eine mittelgroße Süßkartoffel
  • Pflücksalat oder ein anderer Salat eurer Wahl
  • Cocktailtomaten
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 TL Koriander
  • 1/2 TL Knoblauch
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer 
  • etwas Olivenöl

Salatdressing:

  • 50ml Gemüsebrühe (alternativ Wasser)
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 TL Dijonsenf
  • 2 TL Honig
  • Saft von einer halben Zitrone
  • etwas Salz und Pfeffer
  1. Kichererbsen am Vortag einweichen und kochen. Alternativ, gehen auch bereits fertig gekochte Kichererbsen.
  2. Den Salat und die Cocktailtomaten waschen und in eine Schüssel geben.
  3. Die Süsskartoffel schälen. Das Gemüse wird gewaschen und in mundgerechte Stücke geschnitten. Anschließend wird es auf einem Backblech mit Backpapier verteilt und gewürzt. Die zwei Knoblauchzehen schälen und auf das Blech dazulegen. Diese könnt ihr später, nachdem sie im Backofen gegart sind, gut mit einer Gabel zerdrücken und auf das Gemüse verteilen. Mit etwas Olivenöl wird das Gemüse beträufelt. Entweder mit einem Löffel das Gemüse mit dem Öl und den Gewürzen auf dem Blech vermengen, oder das Blech gut durchschütteln.
  4. Auf 200 C° für ca. 30 min. backen. Das Gemüse etwas abkühlen lassen und auf den Pflücksalat verteilen. Zum Abschluss mit dem Dressing garnieren.

Gemüse, ggf. Toppings und das Dressing können wie immer nach Belieben ausprobiert und variiert werden!

Kali Orexi

Eure Mania

PS: Rezept-Ideen wie diese gibt es auch regelmäßig während unserer HARMONIE-Challenge ab 08. November. Sechs Wochen Selbstentwicklung – mit ganz vielen Anregungen in den Bereichen Bewusstsein, Bewegung und Ernährung.

Für mehr Infos klicke hier.